Lattenroste und Federelemente

Ein Lattenrost ist für die Belüftung der Matratze da. Aber nicht nur das! Im Teamplay mit der passenden Matratze sorgt er für die gute Unterstützung des Körpers und das Einsinken an den richtigen Stellen, da wo der Körper ausgeprägter oder schwerer ist. Gute  Lattenroste ermöglichen z.B. mit einer flexibleren Schulterzone z.B. das Einsinken im Schulterbereich, das ist vor allem für Seitenlieger wichtig. Und mit Schiebereglern können Sie selbst die Festigkeit des Rostes verändern.  Tellerroste reagieren mit ihren vielen beweglichen Tellern statt Leisten noch eine Dimension flexibler auf Ihren Körper. Bei Federelementen liegen die Federleisten auf hochelastischen Latexblöcken, auch das erlaubt ein sehr feines Reagieren auf Gewicht und Bewegung des Körpers. Klingt vielleicht kompliziert, aber unsere Stärke ist es gerade, die individuell zu Ihnen passende Lösung zu finden. Immer in Natur.

Es werden alle 7 Ergebnisse angezeigt